Kiental 1

Nach Kaffee und Gipfeli im Restaurant Bären Kiental machten sich 14 gut gelaunte Schneeschuh-Wanderer und -Wanderinnen auf zu dieser abwechslungsreichen Tour. Das Wetter war so la la, bei angenehmer Temperatur, wobei die Sonne uns zwischenzeitlich dennoch anblinzelte. Nach einem Anstieg mit ca. 300 Höhenmeter ab der Talstation Ramslauenen, der den Körper auf Betriebstemperatur brachte, erreichten wir bei guten Schneeverhältnissen den Übergang zu dem flacheren Teil des Weges im Gebiet Lengschwendi. Weiter ging es nun leicht auf und ab bis zum höchsten Punk Gürmschi. Von da bergab über die Frauenweide ins Restaurant Alpenruh wo die Mittagsrast stattfand. Im warmen Sääli genossen wir eine gute Suppe und zum Teil auch Kaffee und Kuchen, wobei auch die tolle Gastfreundschaft des jungen Wirtepaares alle überzeugte. Auf Interesse stiessen auch die diversen  Ausstellungsgegenstände und Kalender. Frisch gestärkt machten wir uns auf den Rückweg am nicht minder reizvollen Gornerwasser entlang nach Kiental.

Mit Ankunft in Kiental setzte der Schneefall ein, dem wir mit der Einkehr zum Schlusstrunk im Restaurant Bären entkommen konnten. Damit ging eine schöne und vergnügliche Schneeschuhtour zu Ende.

Samuel, ganz herzlichen Dank für die Organisation und Durchführung dieser tollen und erlebnisreichen Schneeschuhwanderung.

Leitung: Samuel Germann          Fotos: Martin Leuzimger

TeilnehmerInnen: Margrit Theis; Ernst Gehrig; Bernadette Germann; Eugen Seiler; Käthi Burkhard; Urs Häberli; Stefanie Baumgartner; Martin Leuzinger; Heinz Beutler; Beat Bühler; Christoph Zeller; Georges Fleuti; Beat Schmid

Melde dich mit deinem Benutzer an, um Kommentare zu erstellen.