Terminkalender

Hochtour Schneehore - Wildstrubel (3'244m)
Samstag, 20. Juli 2019, 08:00
Bis Sonntag, 21. Juli 2019
Aufrufe : 165

Das Wildstrubelmassiv wird von Skitourengehern sowohl über Engstligenalp wie auch vom Lämmerenboden her begangen. Im Sommer sind die drei Wildstrubelgipfel aber auch als leichte Tourenziele für Hochtourengeher bekannt.

Wir besteigen erst das Schneehoren und überqueren den Südost-Grat bis zum westlichsten Gipfel den Lenker-Strubel (alle drei Gipfel sind alle fast gleich hoch). Von dort geht es weiter über den Mittelgipfel hin zum Aemmertengletscher. Je nach Situation besteigen wir noch den Grossstrubel. Der Abstieg erfolgt über den Aemertengletscher nach Engstligenalp. Von dort geht es mit Bahn und Bus wieder nach Hause.

Wildstrubel

 

Leiter

Ueli Brawand

Anforderung

L+, Kondition für 9h und 800m Auf- und 1’300m Abstieg

Ausrüstung

Pickel, Steigeisen, Gstältli, HMS-Karabiner, Prusikschlinge

Unterkunft

Lämmernhütte SAC

Verpflegung

Halbpension in der Hütte, Mittagessen und Zwischenverpflegung aus dem Rucksack

Karte

1267 Gemmi

Treffpunkt

Sa. 20. Juli 2019, 7:00 Uhr Bahnhof Burgdorf (eine Stunde früher als ausgeschrieben)

Kosten

CHF 67.- Übernachtung Hütte mit Halbpension

Ca. CHF 70.- Zug nach Kandersteg und Gondelbahn Sunnbüehl, sowie Rückfahrt von Engstligenalp mit Gondelbahn, Bus und Zug (Halbtax)

Anmeldung

Bis Freitag 7. Juni beim Tourenleiter unter oder 079 460 12 66

Bemerkung

Du solltest schon mal eine Hochtour mit Steigeisen und Seil gemacht haben oder die "Einführung in das Hochtourengehen" mit Markus Breitenstein (28. – 30. Juli 2019) besucht haben.

Teilnehmerzahl ist auf 10 beschränkt.