Tourenleiter:

Rolf Stettler

Teilnehmende:

Lisbeth, Peter G., Giorgio, Ueli, Susanna, Gabi, Markus, André, Verena, Kurt, Barbara, Peter L.

 

An- und Rückreise mit PW

Route

Menniggrund Pt 1345, auf Gestelengrat Pt 1934.

Auch die 3. Vollmondtour stand wieder unter Wetterglück. Schon beim Abmarsch um 19:00 wurde unsere Route vom Mond hell erleuchtet. Zwischendurch wurde der Mondschein durch einzelne Wolkenbänder kurz unterbrochen, was der besonderen Stimmung eher noch Zusatzeffekte brachte. Auf dem Gestelengrat konnten wir die beleuchteten Ortschaften im Saanenland bestimmen. Ebenfalls wurde die weisse Landschaft wunderbar durch den Mond erleuchtet. Immer wieder ein besonderes Erlebnis. Der Schnee zum Abfahren war nicht unbedingt das Highlight des Abends, aber er war doch noch fahrbar, ohne Steinkontakte. Bei der Brätlistelle machten wir ein Feuer und grillierten unsere mitgebrachten Würste, bevor es wieder, ca um 23:00 Uhr, nach Hause ging.

 

 

 

Melde dich mit deinem Benutzer an, um Kommentare zu erstellen.