Innereriz – Grünenbergpass – Hohgant West – Habkern

2019 01 30 Trogant 10
Abfahrt zur Trogenalp (Foto: Urs Grossniklaus)

Tourenleiter:

Rudolf Probst

Teilnehmende:

Rinaldo E., Peter Gf., Urs G., Christoph G., Jürg H., Luzia H., Christian H., Fritz K., Ueli M., Niklaus M., Verena N., Peter W.

 

An- und Rückreise mit dem ÖV

Im Innereriz sieht's bei unserer Ankunft recht freundlich aus, sogar unser Tagesziel lassen die schnell dahinziehenden Wolken für ein paar Momente rund tausend Meter über uns herauslugen. Aber Richtung Grünenbergpass ist alles dunkel verhangen. So geht's den ganzen Tag: Schneefall und Wind wechseln ab mit sonnigen Abschnitten. Und der Schnee ist gut. Es hat in den letzten Tagen gut 20 cm Neuschnee gegeben; wir bewegen uns die meiste Zeit in unverspurtem Gelände.
Wegen der Lawinengefahr folgen wir bis in den hintersten Talkessel nicht dem Passweg, sondern westlich des Baches zuerst der Piste, dann einem flacheren Alpweg. Zuletzt ein paar lange Kehren doch auf dem – hier sicheren – Passweg. Vom Grünenbergpass geht's mit wenig Steigung durch lichten Wald zur Trogenalp. Schöne weisse Hänge führen auf den Grat östlich der Chrinde hinauf zum „Hohgant West” (oder zum „Trogant” wie die Höhlenforscher der Region den namenlosen höchsten Punkt zwischen Trogehorn im Westen und Hohgant im Osten benennen). Weil wir die Wolkendecke erreichen und die letzten Höhenmeter im Nebel verschwinden, beenden wir den Aufstieg auf der letzten Schulter.
Mit freudigen Schwüngen – und ein paar dem Triebschnee anzulastenden Stürzen – geniessen wir im zunehmenden Sonnenlicht die Abfahrt ins Trogenmoos und die rasante Abfahrt auf der von Schneeschuhläufern vorgespurten Passstrasse hinunter nach Habkern.
Soll die Schachtel frischer Nussgipfel und das „Alpenblick”-Kafi unerwähnt bleiben?

Fotos: Urs Grossniklaus, Christoph Gubser, Peter Wegmüller

Kommentare  

#1 Gubser Christoph 2019-02-01 08:40
Vielen Dank für die Tour, Ruedi. Dem Mutigen sei Dank und Lohn. Ein für mich wertvolles Tourenvergnügen. CG

Melde dich mit deinem Benutzer an, um Kommentare zu erstellen.