Sonne und (noch) Pulver.....

 

Leiter:   Rolf Stettler
Teilnehmer: Jeremias, Peter, Adrian, Tomas, Luzia, Andi, Rinaldo, Gabi
Abfahrt Burgdorf: 06.30Uhr
Abmarsch Fildrich:  07.50Uhr
Gipfel: 11.30Uhr
Abfahrt Skidepot: 12.45Uhr
Ankunft Fildrich: ca. 13.30Uhr

 

Bei stahlblauem Himmel und noch frischen -11° marschierten wir los Richtung Alp Steibode.

Zu unserem Erstaunen war der Schnee im unteren Teil noch schön pulvrig.

Nach einem kurzen Teehalt auf ca. 1850m.ü.M machten wir uns an die Spitzkehren Richtung Chummli. Dort wurden wir von den Sonnenstrahlen in Empfang genommen. Weiter ging es an der warmen Sonne nun Richtung Grat zum Skidepot. Nach einem kurzen Aufstieg zu Fuss wurden wir überwältigt von der grandiosen Fernsicht auf dem Gipfel. Das Nebelmeer über dem Mittelland liess erahnen, dass die Daheimgebliebenen doch etwas verpasst haben.

Nach einer gemütlichen Mittagspause suchten wir die Pulverhänge. Zu unserem Glück fanden wir tatsächlich in den Nordhängen sehr gute Abfahrtsbedingungen und mit etlichen Freudenjutzen fuhren wir Richtung Tal.

Wir waren uns alle einig, es war eine wunderbare Tour mit super Bedingungen und gut gelaunten Teilnehmern. Im Restaurant Tiermatti genossen wir den Früchtekuchen und löschten den Durst auf der Sonnenterrasse.

 

 

Melde dich mit deinem Benutzer an, um Kommentare zu erstellen.