01sig

8. Februar 2018  Signau – Ofeneggalp – Blasenflueh - Waldhäusern – Niedermattgraben – Signau

(Ersatzwanderung anstatt geplante Schneeschuhtour)

Nebst den Anmeldungen hat sich Aschi auch noch um’s «Einkehren»stark gemacht, aber all seine Bemühungen waren vergebens; Wirtesonntag oder Betriebsferien. Das ist natürlich nicht grad ein Highlight, aber das tut unserer guten Laune nur ganz minim Abbruch.

Wir erreichen gegen 10 Uhr Signau und marschieren gleich los. Den geschlossenen Bären lassen wir halt links liegen und steigen hoch Richtung Ofeneggalp. Sämi schlägt ein gutes Tempo an, dem alle ohne grössere Anstrengung folgen können. Nach dem obligaten Bananenhalt geht’s weiter bis zum höchsten Punkt der heutigen Wanderung der Blasenfluh.

Da auf dem Waldboden noch eine dünne Schneeschicht liegt und nach dem letzten Sturm etliche Bäume unsern Weg queren, ist doch Vorsicht geboten, vor allem beim Abstieg. Einige Meter vor dem Gasthof Waldhäusern befreien wir zwei, drei Bänkli vom Schnee und graben im Rucksack nach dem Picknick.

Wegen den winterlichen Temperaturen ist kein allzu langes verweilen angesagt und wie anfangs bereits erwähnt hat auch das Waldhäusern geschlossen. Aber wer träumt jetzt nicht von einem Käfeli und einer warmen Gaststube. Beat marschiert zielstrebig zur Beiz, klopft ans Fenster, hinter dem ein Lichtstrahl auszumachen ist. Er hat Erfolg, und der Wirt öffnet die Tür, und wir dürfen eintreten und uns bei einem Kaffee erwärmen. Wenn das nicht eine tolle und liebenswerte Geste ist; dafür ein herzliches Dankeschön an Anton Steiner.

Mit einem warmen Bauch nehmen wir den restlichen Abstieg unter die Füsse und sind rechtzeitig beim Ausgangspunkt. Wir steuern gegen das Restaurant Turm, wo wir den gelungenen Tag ausklingen lassen und mit dem Zug wieder heimwärts fahren. Ein ganz grosses Merci an Sämi für die kompetente Leitung; er hat uns das vielfältige Emmental nähergebracht.

Leiter:        Samuel Germann

Teilnehmer:Fritz Adolf, Heinz Beutler, Georges Fleuti, Peter Frank, Hilda Frank, Ernst Gehrig, Urs Häberli, Kurt Hartmann, Adrian Jost, Kurt Marti, Hans-Peter Neuhaus, Beat Schmid, Armin Schütz, Walter Steiner, Margrit Theis

Fotos: Urs Häberli und Kurt Hartmann

Melde dich mit deinem Benutzer an, um Kommentare zu erstellen.